Ertappte Mutter droht, ihrem Baby etwas anzutun

Die Frau drohte, ihrem Säugling etwas anzutun.
Die Frau drohte, ihrem Säugling etwas anzutun.iStock/Symbolbild
Als am Mittwoch eine Mutter bei einem mutmaßlichen Diebstahl in Wien ertappt wurde, eskalierte die Situation. Sie drohte, ihrem Baby etwas anzutun.

Am Mittwoch kurz vor 16 Uhr betrat eine 25-jährige Frau mit ihrem Säugling im Kinderwagen eine Buchhandlung auf der Mariahilfer Straße in Wien-Mariahilf. Dort wurde sie von Zeugen laut Polizei beim Diebstahl von Gegenständen auf frischer Tat betreten. Die Polizei wurde alarmiert.

Bei Festnahme kippte Situation

Beim Eintreffen der Beamten und der folgenden Kontrolle der rumänischen Staatsbürgerin kam es zum Verdacht der Gewerbsmäßigkeit, weshalb die einschreitenden Beamten die vorläufige Festnahme der Frau aussprachen. In diesem Moment kippte die Situation.

Polizisten konnten Frau beruhigen

Die Beschuldigte nahm ihren Säugling aus dem Kinderwagen, hob ihn hoch und drohte vor den Polizeibeamten damit, ihm etwas anzutun. Nach einigen Sekunden konnte sie jedoch beruhigt und schlussendlich festgenommen werden, das Kind wurde der Kinder- und Jugendhilfe der Stadt Wien (MA11) übergeben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
PolizeiPolizeieinsatzFestnahme

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen