Erwin Wurm über Erfolg, Neid und Essiggurkerln

Am Montagabend fand zum vierten Mal der Montagsalon, diesmal im Metro Kino und mit Erwin Wurm, statt.
Nach Schauspieler Tobias Moretti, Ex-Bundespräsident Heinz Fischer a.D. und Star-Architekt Wolf D. Prix, reiht sich Erwin Wurm nun in die Riege des hochkarätig besetzten Montagsalons ein.



Kulturkurator Gerald Matt und der heimische Künstler unterhielten sich über seine Karriere, den Kunstmarkt, seine gegenwärtigen Ausstellungen, die Bedeutung von Kunst und Künstler für die Gesellschaft, den Zusammenhang von Erfolg und Neid, über ein Video der "Red Hot Chilli Peppers", das "Narrow House" in Dornbirn und, nicht zu vergessen, über Essiggurkerln.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Im Publikum waren unter anderem Starregisseur Michael Haneke, Tech Gate Geschäftsführerin Carola Lindenbauer und W24 Geschäftsführer Michael Kofler.

W24 zeigt den hochkarätig besetzten Montagsalon vom 26. Juni am 3. Juli um 19.00, 21.00, 23.00 und 01.00 Uhr, sowie am Dienstag 4. Juli um 11.00, 13.00, 15.00 und 17.00 Uhr. Der Montagsalon ist ebenfalls online auf W24.at zu sehen! (ek)



Nav-Account heute.at Time| Akt:
VorschauTVTV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen