Mit diesem Song tritt Deutschland beim ESC an

Der ehemalige "Voice of Germany"-Sänger Ben Dolic fährt zum ESC-Finale nach Rotterdam.

In rund zweieinhalb Monaten geht es wieder los mit dem Eurovision Song Contest. Für Österreich tritt Vincent Bueno an, nun wurde auch der deutsche Teilnehmer bekannt gegeben.

Sänger Ben Dolic darf zum Finale nach Rotterdam. Sein ESC-Song trägt den Titel "Violent Thing" und ist ein echter Partyhit. Geschrieben wurde er vom bulgarischen Songwriter Boris Milanov, der in Österreich lebt. Er hat schon mit Weltstars wie Lady Gaga gearbeitet sowie einige andere ESC-Songs geschrieben, unter anderem "Nobody But You" von Cesár Sampson (3. Platz).

Ob der Slowene mit dem Lied auch live überzeugen kann, wird sich zeigen. Aber die Chancen stehen nicht schlecht: Dolic stand schon oft auf der Bühne. 2018 belegte er bei der Castingshow "The Voice of Germany" den zweiten Platz.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MusikvideoCesar Sampson

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen