Vermisster Star-YouTuber: Polizei findet Besitztümer

Held der Nintendo-Fans: Etika betrieb seinen eigenen YouTube-Channel und war auch auf Instagram und Twitter beliebt.
Held der Nintendo-Fans: Etika betrieb seinen eigenen YouTube-Channel und war auch auf Instagram und Twitter beliebt.Bild: Kein Anbieter/YouTube
Seit er am 20. Juni sein letztes Video gepostet hat, ist Social-Media-Star Etika vermisst.
Desmond Amofah ist vielen Gaming-Fans unter dem Namen Etika bekannt. Er hat Hunderttausende Follower auf Twitter und Instagram und postete auf YouTube Videos mit News und Gaming-Analysen über Nintendo und Twitch.

Der 29-Jährige ist seit Fronleichnam abgängig. Damals loadete er sein bislang letztes Video hoch. Acht Minuten philosophierte er über Selbstmord und löste damit bei seinen Fans große Besorgnis aus.

Das New York Police Department postete per Twitter am 21. Juni eine Vermisstenmeldung:

Suizidgedanken? Holen Sie sich Hilfe, es gibt sie.

In der Regel berichten wir nicht über Selbsttötungen - außer, Suizide erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit.

Wenn Sie unter Selbstmord-Gedanken, oder Depressionen leiden, dann kontaktieren Sie die Telefonseelsorge unter der Nummer 142
täglich 0-24 Uhr


CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Am Montag wurden laut "BBC" persönliche Gegenstände von ihm auf der Manhattan Bridge in New York gefunden. Darunter waren auch sein Telefon, sein Führerschein, seine Geldbörse und seine Nintendo Switch.

Polizei findet Leiche im East River

Am Montagabend um 18.18 Ortszeit fand die New Yorker Polizei eine noch unidentifizierte Leiche im East River. Vermutet wird, dass es sich dabei um Etika handelt, noch muss der Verstorbene aber von Freunden oder Familie offiziell identifiziert werden, wie "express.co.uk" berichtet.

(lam)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
PeopleStars

CommentCreated with Sketch.Kommentieren