Etta James "traumhaftes" letztes Album

Bereits 2007 nahm Etta James "The Dreamer" auf, bevor ihre Alzheimer, 2008 diagnostiziert, so stark wurde, dass sie selbst ihre Liebsten nicht mehr erkannte. Ihre letzte CD, am 27. Jänner posthum veröffentlicht, enthält elf Nummern. Zu hören sind auf dem Album unter anderem Interpretationen von Otis Reddings "Cigarettes and Coffee", Ray Charles "In The Evening" und sogar Guns N' Roses' "Welcome To The Jungle".

Bereits 2007 nahm Etta James "The Dreamer" auf, bevor ihre Alzheimer, 2008 diagnostiziert, so stark wurde, dass sie selbst ihre Liebsten nicht mehr erkannte. Ihre letzte CD, am 27. Jänner posthum veröffentlicht, enthält elf Nummern. Zu hören sind auf dem Album unter anderem Interpretationen von Otis Reddings "Cigarettes and Coffee", Ray Charles "In The Evening" und sogar Guns N' Roses' "Welcome To The Jungle".

Anfang Dezember 2011 wurde bei Etta James . Ihren 74. Geburtstag am 25. Jänner durfte die Rhythm-and-Blues-, Blues- und Soul-Ikone nicht mehr erleben.

Etta James, geboren 1938 als Jamesetta Hawkins wurde mit 14 Jahren entdeckt und gilt heute neben Aretha Franklin als eine der Größten ihrer Genres. 1960 heuerte sie beim einflussreichen Chicagoer Blueslabel Chess an, wo sie mit "All I Could Do Was Cry" ihren ersten Hit produzierte. In den 60er Jahren samplete sie Janis Joplin, heute wird sie von Rappern wie Flo Rida gesampelt. Ihr größter Hit, unzählige Male in Film, Fernsehen und Werbung verwurstet ist "At Last".

In ihrer Karriere wurde Etta James u.s. sechs Mal mit einem Grammy und siebzehn Mal mit dem Blues Music Award bedacht. Außerdem sicherte sie sich schon zu Lebzeiten Plätze in der Rock & Roll Hall of Fame (1993), der Blues Hall of Fame (2001) und der Grammy Hall of Fame (1999 und 2008). Ein Teil ihrer Lebensgeschichte wurde 2008 in dem Film “Cadillac Records” erzählt. Verkörpert wurde Etta James dabei von niemand Geringerem als Beyoncé Knowles.

The Dreamer - Tracklist

Champagne & Wine
Dreamer
Misty Blue
Boondocks
Cigarettes & Coffee
In the Evening
Too Tired
That's The Chance You Take
Let Me Down Easy

Etta James' "The Dreamer" ist seit 27. Jänner 2012 im Handel

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen