Eule Florian aus Eis gefischt

Bild: Salzi.at

Tierisch herziger Einsatz der Feuerwehr Gmunden (OÖ): Passanten schlugen Alarm, weil sie am Ufer des Krottensees ein gefiedertes Tierchen entdeckt hatten.

"Es war eine Eule, und sie hat mit den Flügeln geschlagen, als würde sie um Hilfe rufen", so Retter Rudi Wiesauer (47). Mit seinen Kameraden kletterte er zu dem Vogel – und staunte: Die Eule steckte tatsächlich im Eis fest!

Fachmännisch fischte er sie aus dem Gefahrenbereich, dann wurde der Vogel zu einem Tierarzt gebracht. Dort wird er jetzt aufgepäppelt. Übrigens: Die Retter tauften die Eule Florian!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen