Ihre 50-Cent-Münze könnte 750 Euro wert sein

Ein Blick zum Kleingeld könnte sich lohnen. Es gibt nämlich einige Münzen, die wegen einer Fehlprägung mehrere hundert Euro wert sind.

Münzensammler würden oftmals ihr letztes Hemd für besonderes Kleingeld geben. Dass es sich dabei auch um eine einfache 50-Cent-Münze handeln könnte, würde wohl niemand vermuten.

Doch tatsächlich: Einige der goldenen Münzen aus dem Jahr 2002 besitzen einen Fehler. Konkret geht es dabei um deutsche 50 Cent.

Schönheitsfehler

Bei diesen prangert eigentlich das Brandenburger Tor auf der Rückseite der Münze. Nicht jedoch bei den Fehlprägungen: Hier schlich sich der deutsche Bundesadler auf die 50 Cent. Normalerweise findet man diesen jedoch auf den 1- oder 2-Euro-Münzen. Einige Sammler sind bereit bis zu 750 Euro für diesen Fehler hinzublättern.

Noch begehrter sind klassische Schönheitsfehler. Dabei wurde der beispielsweise über den äußeren Rand bedruckt. Für eine solche Münze kann man schon knapp 1.000 Euro verlangen.

Also ran an das Sparschwein: Es könnte sich lohnen. (slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WeltwocheGood NewsWeltwocheEuropaNotenbank

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen