Eurowings-Jet nach Bombenalarm notgelandet

An Bord einer in Kuwait notgelandeten Eurowings-Maschine hat sich nach Angaben der Lufthansa-Tochter keine wie anfangs befürchtete Bombe befunden. Das Flugzeug mit 287 Passagieren und zehn Crewmitgliedern landete sicher, wie Eurowings am Sonntag mitteilte.

"Die Passagiere haben das Flugzeug verlassen und werden vor Ort betreut." Die Maschine fliegt Sonntagnachmittag weiter nach Deutschland.

Das Flugzeug war wegen eines Bombenalarms Sonntagfrüh auf dem Weg von Oman nach Köln in Kuwait gelandet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen