EVN-Kunden spendeten 15.000 Euro für Tierheim

Ein Foto von der Spendenübergabe.
Ein Foto von der Spendenübergabe.Bild: EVN/Moser
Kunden der EVN sammeln automatisch Bonuspunkte. Statt sich selbst damit etwas Gutes zu tun, haben viele jetzt beschlossen damit Tieren zu helfen.

Wer von der EVN Strom bezieht, sammelt Bonuspunkte. Damit kann man sich dann entweder Elektrogeräte, ein Zeitungsabo oder andere nützlich Dingen abholen. In den vergangenen Wochen hatten EVN-Kunden auch die Möglichkeit mit ihren Bonuspunkten das Tierheim Baden zu unterstützen. Mit den Spenden soll der Einrichtung geholfen werden, den vierbeinigen Bewohnern einen schönen Aufenthalt zu ermöglichen.

Und es waren alles andere als wenige, die von der Möglichkeit Gebrauch machten. "Damit es den Tieren gut geht, sind die Tierheime auf die Unterstützung durch Spenden angewiesen. Wir freuen uns sehr, dass wir es geschafft haben das Ziel von 15.000 Euro in nur wenigen Wochen zu erreichen", freut sich EVN-Sprecher Stefan Zach

Auch von Seiten des Tierheims ist die Freude groß: „Mit dieser Spendensumme können wir unseren Tieren den Aufenthalt im Tierheim so angenehm wie möglich gestalten und wichtige Investitionen tätigen", so Obfrau Gabi Artner. Aktuell kann man sein Bonuspunkte übrigens auch an das Rote Kreuz spenden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
NiederösterreichGood NewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen