Ewan McGregor dankte Ehefrau und der Geliebten

Der Schauspieler erhielt für seine Rolle in "Fargo" einen der begehrten Preise. Seine Dankesrede sorgte für Aufsehen.

"Mutig" nannten einige die Dankesrede des Schotten (46)bei der Globe-Verleihung. Erst bedankte er sich bei (Noch)-Ehefrau Eve Mavrakis (51), mit der er seit 1995 verheiratet ist und vier Kinder hat.

Drei Sätze später erwähnte er lobend die inspirierende Zusammenarbeit mit Mary Elizabeth Winstead (33), seiner Partnerin in der TV-Serie "Fargo". Pikant deswegen, weil der "Trainspotting"-Star seine Ehefrau mit der Schauspielerin betrogen haben soll.

Schon länger ein Paar

Im Oktober 2017 tauchten Paparazzi-Bilder auf, die McGregor und Winstead küssend in einem Café zeigten. Später zeigten sie sich Händchen haltend in der Öffentlichkeit. Eine offizielle Bestätigung der Beziehung gibt es nicht, McGregors Ehe aber liegt in Trümmern.

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltDancing StarsJaeden LieberherEwan McGregor

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen