Wien-Simmering

Ex (40) bricht brutal ein, prügelt vor Kindern los

Eskalation Samstagabend in einer Wohnung in Simmering. Ein 40-Jähriger brach die Balkontür auf, um sich mit dem Neuen seiner Ex-Frau zu schlagen.

Newsdesk Heute
Ex (40) bricht brutal ein, prügelt vor Kindern los
Die Polizei konnte den Brutalo festnehmen.
Getty Images/iStockphoto

Gestern Abend soll sich ein 40-jähriger Pole über die Balkontüre Zugang zur Wohnung seiner 36-jährigen Ex-Frau verschafft haben. Er soll mehrmals stark gegen die Türe getreten haben bis diese aufging.

In der Wohnung kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen dem neuen 29-jährigen Freund der 36-Jährigen und ihrem Ex-Mann. Ebenso anwesend waren die gemeinsamen minderjährigen Kinder des Ex-Ehepaars.

Die 36-Jährige verständigte umgehend den Polizeinotruf. Die alarmierten Beamten nahmen dann den 40-Jährigen wegen des Verdachts des schweren Hausfriedensbruchs vorläufig fest.

Selbst schwer verletzt

Weiters stellte sich im Zuge der Sachverhaltsklärung heraus, dass es gegen den Ex-Mann bereits eine einstweilige Verfügung gibt. In weiterer Folge wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot sowie ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

Da sich der 40-Jährige bei den Tritten gegen die Balkontüre derartig verletzte, musste dieser im Krankenhaus operativ behandelt werden und wurde nach seiner Behandlung über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien in eine Justizanstalt gebracht.

Der 29-Jährige wurde bei dem Vorfall leicht verletzt, auch er wurde wegen des Verdachts der Körperverletzung angezeigt. Die 36-Jährige und die beiden Kinder wurden nicht verletzt.

1/57
Gehe zur Galerie
    <strong>26.05.2024: Große Sorge um "Bamschabl"</strong>:&nbsp;Der beliebte Kult-Kabarettist Wolfgang Katzer wurde mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. <a data-li-document-ref="120038592" href="https://www.heute.at/s/grosse-sorge-um-bamschabl-kult-kabarettist-im-spital-120038592">Weiterlesen &gt;&gt;</a>
    26.05.2024: Große Sorge um "Bamschabl": Der beliebte Kult-Kabarettist Wolfgang Katzer wurde mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. Weiterlesen >>
    picturedesk.com / Screenshot ("Heute"-Collage)

    Auf den Punkt gebracht

    • Ein 40-jähriger Mann bricht gewaltsam in die Wohnung seiner Ex-Frau in Wien-Simmering ein, um sich mit ihrem neuen Partner zu prügeln, während die gemeinsamen Kinder anwesend sind
    • Die Polizei nimmt den Mann wegen schweren Hausfriedensbruchs fest, und es wird bekannt, dass bereits eine einstweilige Verfügung gegen ihn besteht
    • Nachdem er sich bei dem Einbruch verletzt, wird er operativ im Krankenhaus behandelt und dann inhaftiert, während auch der neue Partner wegen Körperverletzung angezeigt wird
    red
    Akt.