Ex-Austria-Coach startet bei Klub im Ausland durch

Ex-Austria-Coach Thomas Letsch
Ex-Austria-Coach Thomas Letschgepa
Als Trainer der Wiener Austria blieben ihm die großen Erfolge versagt, jetzt hofft Thomas Letsch auf bessere Zeiten im Ausland. Er hat ein Engagement in den Niederlanden gefunden.

Konkret soll der 51-jährige Deutsche bei Vitesse Arnheim anheuern. Eine offizielle Bestätigung des Klubs gibt es noch nicht, doch niederländische Medien berichten übereinstimmend, dass sich das Team mit dem Trainer über einen Zweijahres-Vertrag einig sein soll.

Letsch folgt auf Edward Sturing, der erst Anfang 2020 das Traineramt in Arnheim übernommen hatte. Die Saison in den Niederlanden wurde wegen der Corona-Krise abgebrochen, Vitesse lag zu diesem Zeitpunkt auf Platz sieben der Tabelle.

Letsch verbuchte als Trainer der Austriavon März 2018 bis März 2019 in 37 Spielen 17 Siege, 4 Unentschieden und 16 Niederlagen (Punkteschnitt: 1,49). Zuvor coachte er den FC Liefering und Deutschland-Zweitligist Erzgebirge Aue.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
BundesligaFK Austria Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen