Ex-Kinderstar will Boyband-Mitglied ins Gesicht hauen

Aaron Carter will die Fäuste fliegen lassen
Aaron Carter will die Fäuste fliegen lassenInstagram
Aaron Carter (Ex-Kinderstar und Bruder von Backstreet Boy Nick Carter) fordert jedes Boyband-Mitglied zum Boxkampf heraus, das Lust hat.

Aaron Carter hat Lust auf Stress. Er will sich einen Boxkampf mit jedem beliebigen Boyband-Mitglied liefern, das gewillt ist, mit ihm in den Ring zu steigen. Der Sänger hat einen Vertrag mit dem Promi-Boxkampf-Veranstalter Damon Feldman unterschrieben. Feldman sagte zu "TMZ", Carter plane im April oder Mai, in Los Angeles einen Kampf abzuhalten. Nun sucht er nach einem Gegner.

Gegner muss noch gefunden werden

Gegen wen der 32-jährige Ex-Kinderstar im Boxring die Fäuste fliegen lassen will, ist noch unklar. Sein Traum-Gegner sei Justin Bieber, sagte Aaron Carter. In der Reality-Show "House of Carters" kämpfte Aaron bereits gegen seinen Bruder Nick, der als Mitglied der Backstreet Boys Weltruhm erlangte. Hauptmotivation für diesen Schritt könnte wohl Geld sein – zuletzt machte Aaron Carter Schlagzeilen mit seinem Beitritt bei den Porno-Plattformen "CamSoda" und "Onlyfans".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. tha TimeCreated with Sketch.| Akt:
Aaron Carter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen