Ex-Krankenschwester verdient als Erotik-Model Vermögen

Melissa Lameira ist jetzt ein Erotik- und Fitness-Star.
Melissa Lameira ist jetzt ein Erotik- und Fitness-Star.Instagram/ melissalameira_23
Eine Krankenschwester aus Brasilien schmiss ihren Job, weil sie zu wenig verdiente. Nun ist sie ein gefragtes Erotik-Model und verdient das 30-fache.

Melissa Lameira aus Rio De Janeiro hatte von ihrem Beruf als Krankenschwester eines Tages die Nase gestrichen voll. Die "schlechten Arbeitsbedingungen" und das Gehalt passten der feschen Brasilianerin überhaupt nicht mehr und sie zog die Reißleine, berichtet die "Daily Star".

Die 32-Jährige gab ihre medizinische Karriere auf und machte eine Ausbildung zum "Personal Trainer". Sie ging ihrer Liebe zur Fitness nach und reduzierte ihren Körperfettindex dabei von 40 auf 13 Prozent. Anschließend postete sie die ersten Schnappschüsse auf Instagram und erhielt von den Usern viel Lob und Anerkennung.

Vollzeit-Job bei OnlyFans

Dank ihrer freizügigen Fotos hat sie bereits mehr als 287.000 Follower auf Instagram – und es werden immer mehr. Denn mittlerweile ist die ehemalige Krankenschwester auch auch auf der Erotik-Plattform "OnlyFans" aktiv und verkauft dort ihre sexy Aufnahmen für Geld, viel Geld!

Aufgrund der großen Nachfrage ihrer Fans hat sich die Brasilianerin nun laut "Daily Star" sogar dazu entschlossen, nur mehr für "OnlyFans" zu modeln, um sich so ihr Leben finanzieren zu können. Mit ihren Fotos verdient Melissa gutes Geld, rund 5.400 Pfund (6.300 Euro) verdient die 32-Jährige bereits – und zwar im Monat!

Ein monatliches Gehalt, von dem sie als Krankenschwester nur träumen konnte. "Heute verdiene ich fast 30-mal mehr im Monat als als Krankenschwester", sagt Melissa zur "Daily Star". Die 32-Jährige ist sich zudem auch sicher, dass die Corona-Pandemie die Nachfrage nach ihren Bildern erhöht hat.

Keine Rückkehr in alten Job

"Ich habe während der Pandemie sehr profitiert, weil mehr Menschen zu Hause sind, die diese Art von Inhalten suchen und genießen", so die Ex-Krankenschwester weiter. Die Erotik-Plattform sei zudem eine "Rettungsleine" für viele Personen gewesen, die sich während Corona beruflich verändern wollten.

Melissa Lameira ist von ihrem neuen Job als Erotik-Star jedenfalls mehr als begeistert. Ihr neuer Beruf würde es ihr ermöglichen, zu reisen und auch aus der Ferne zu arbeiten. Laut "Daily Star" verfolgt die 32-Jährige jedenfalls aktuell nicht den Plan, in die Gesundheitsbranche zurückzukehren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
LoveWeltBrasilienErotik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen