Ex lauert junger Frau auf und greift sie brutal an

Hier am Bahnhof Lauterach kam es zu dem Raubangriff.
Hier am Bahnhof Lauterach kam es zu dem Raubangriff.Google Maps
Die Polizei sucht zwei Frauen, die den brutalen Angriff eines 20-Jährigen auf seine Ex-Freundin in Lauterach beobachtet und dem Opfer geholfen haben.

Am Dienstag gegen 17:30 Uhr kam es beim Bahnhof Lauterach (Bezirk Bregenz) zu einem Raub eines Mobiltelefons. Ein 20-jähriger Mann verfolgte seine Ex-Freundin nach dem Aussteigen aus dem Zug und bedrängte sie. Als die junge Frau mit ihrem Mobiltelefon einen Freund anrief, hob der Angreifer einen rund 15 Zentimeter großen Stein vom Boden auf und verfolgte sie in Richtung der Parkbänke am Bahnhof Lauterach.

An Haaren gepackt, beraubt

Dort riss er ihr gewaltsam das Mobiltelefon aus der Hand, nachdem er sie an den Haaren packte. Anschließend flüchtete der Mann über die Karl-Höll-Straße in Richtung Ortsmitte. Im Zug der Ermittlungen konnte der Angreifer von der Polizei ausgeforscht werden.

Polizei sucht Zeuginnen

Die Tat wurde von zwei weiblichen Zeugen beobachtet, welche die junge Frau nach der Tat angesprochen haben, um zu fragen, ob alles in Ordnung sei. Diese beiden weiblichen Zeugen werden zur Klärung des Sachverhaltes gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Lauterach zu melden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
KörperverletzungRaubPolizeiPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen