Ex-Mattersburg-Coach hat jetzt einen Job beim ÖFB

Franz Ponweiser
Franz Ponweisergepa
Der SV Mattersburg ist nach dem Skandal um die Burgenländische Commerzialbank in Turbulenzen. Coach Franz Ponweiser hat aber den Absprung geschafft.

Nach dem Skandal um frisierte Bilanzen und dem Aus der Commerzialbank ist der Bundesliga-Klub in argen finanziellen Turbulenzen. Wie es mit den Burgenländern weitergeht, ist unklar. Nur Trainer und Sportchef Franz Ponweiser hat seine Zukunft offenbar geregelt.

Laut "Sky"-Informationen wechselt der 44-Jährige zum ÖFB und übernimmt dort eine Position im Bereich der Trainer-Ausbildung. Sein Abgang bei Mattersburg soll allerdings nichts mit dem Skandal rund um Ex-Zampano Martin Pucher zu tun haben.

Im ÖFB soll auch die Nachfolge von Neo-LASK-Coach Dominik Thalhammer geregelt sein. Thomas Eidler übernimmt die Gesamtleitung der rot-weiß-roten Trainer-Ausbildung. Auch Ex-Admira-Coach Oliver Lederer soll in diesem Bereich eine Aufgabe im ÖFB übernehmen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
BundesligaMattersburgÖFB

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen