TV-Sensation! Bekannter Ex-Minister wird RTL-Moderator

Karl-Theodor von Guttenberg feiert ein TV-Comeback
Karl-Theodor von Guttenberg feiert ein TV-Comebackpicturedesk.com
Der deutsche Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat bei RTL einen Moderatorenvertrag unterschrieben. Die ersten Details.

Zusammen mit RTL Deutschland arbeitet der ehemalige deutsche Verteidigungsminister an "High-End-Dokumentationen" für das Streamingangebot RTL+. Karl Theodor zu Guttenberg werde als Moderator und Interviewer durch zwei 90-minütige Docutainment-Sendungen führen, gab der Sender am Montag bekannt.

Polit-Aus nach Plagiatsaffäre, jetzt TV-Comeback

Der 50-Jährige galt lange als Hoffnungsträger der CSU. Er war Bundeswirtschaftsminister (2009), dann Verteidigungsminister (2009-2011) und zu dieser Zeit einer der beliebtesten Politiker Deutschlands. 2011 stolperte der Politiker dann über eine Plagiatsaffäre. Er hatte seine Doktorarbeit zu großen Teilen von anderen Autoren abgeschrieben und dies nicht gekennzeichnet.

Nun kehrt Zu Guttenberg also in prominenter Position zurück, wenn auch nicht in der Politik. Die geplanten RTL-Sendungen sollen noch in diesem Jahr ins Programm kommen. Über die genauen Inhalte ist noch nichts bekannt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
TVKarl-Theodor zu GuttenbergRTLStreaming

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen