Ex-Mitarbeiter bestiehlt eigene Firma

Bild: Kein Anbieter
Ein 41-Jähriger steht im Verdacht, Geräte aus einer Tischlerei gestohlen zu haben. Der Mann hatte bis vor zwei Jahren noch selbst dort gearbeitet.

Der Knittelfelder soll bereits zweimal in seine ehemalige Firma in Judenburg eingebrochen sein. Bei seinem ersten Einbruch stahl der mutmaßliche Täter diverses Handwerkszeug wie eine Hobelmaschine oder eine Kreissäge. Daneben ließ er auch noch Tischlereizubehör mitgehen.

Sein zweiter Einbruchsversuch in die Tischlerei misslang aber. Der 41-Jährige dürfte sich gestört gefühlt haben und ergriff deshalb ohne Beute die Flucht. Zuvor soll er zwei Comupter zum Abtransport vorbereitet haben.

Diebesgut sichergestellt

Die Polizei in Judenburg konnte den 41-Jährigen erfolgreich ausforschen. Der Mann ist bei der Firma kein Unbekannter. Er war bis vor zwei Jahren noch selbst in der Tischlerei angestellt.

Der ehemalige Mitarbeiter ist geständig und wurde auf freiem Fuß angezeigt. Die Beamten konnten das Diebesgut vollständig sicherstellen.

(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sankt Peter ob JudenburgGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichDiebstahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen