Ex-ORF-Rapper (25) baute Hanfplantage

Bei der Casting-Show "Helden von morgen" stand Massimo S. (25) im Jahr 2010 kurz im Rampenlicht. Dann leuchteten für den Nachwuchs-Rapper nur mehr die Tageslichtlampen im Grow-Zelt einer Hanfplantage. Und genau das wurde Massimo S. zum Verhängnis.

Bei der Casting-Show "Helden von morgen" stand Massimo S. (25) im Jahr 2010 kurz im Rampenlicht. Dann leuchteten für den Nachwuchs-Rapper nur mehr die Tageslichtlampen im Grow-Zelt einer Hanfplantage. Und genau das wurde Massimo S. zum Verhängnis.

Aufgrund der Wärmeentwicklung fing das Zelt im Wohnzimmer der Floridsdorfer Wohnung am 8. September Feuer. Die Feuerwehr rückte an, öffnete die Wohnung – und die Plantage flog auf. "Heute" konnte den Musiker für eine Stellungnahme nicht erreichen. Am Dienstag muss er sich vor Gericht verantworten – ihm droht ein Jahr Haft.

Andreas Huber

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen