Porno-Legende drohen 250 Jahre im Gefängnis

Pornodarsteller Ron Jeremy und die US-amerikanische Mode-Ikone Amanda Lepore
Pornodarsteller Ron Jeremy und die US-amerikanische Mode-Ikone Amanda LeporeSylvain Gaboury / Action Press / picturedesk.com
Der frühere Porno-Darsteller Ron Jeremy wird der mehrfachen Vergewaltigung beschuldigt. Am Montag kamen gleich 20 neue Anklagen hinzu.

Der 67-Jährige, der in mehr als 1.700 Sexfilmen aufgetreten ist, wurde bereits im Juni in Los Angeles (USA) in Polizeigewahrsam genommen. Ihm wird vorgeworfen, drei Frauen vergewaltigt und eine weitere Frau sexuell attackiert zu haben. Jetzt sind 20 weitere Anklagen hinzugekommen.  

"Sexbesessen" hinter Gittern

Die neuen Vorwürfe reichen von Vergewaltigung über Sodomie bis zu unanständigem Verhalten gegenüber einer 15-Jährigen, so der "Hollywoodreporter". Drei der Vorfälle sollen sich bereits in den Jahren 2017 bis 2019 in einer Bar in der Stadt ereignet haben, der vierte 2014 in einem Privathaus.

Der US-Pornostar Ron Jeremy wird der mehrfachen Vergewaltigung beschuldigt
Der US-Pornostar Ron Jeremy wird der mehrfachen Vergewaltigung beschuldigtpicturedesk.com

Jeremys Kaution wurde auf 6,6 Millionen Dollar (5,8 Millionen Euro) festgesetzt. Sein Anwalt Stuart Goldfarb wies die Anschuldigungen zurück. Jeremy sei kein "Vergewaltiger", sagte Goldfarb der Nachrichtenagentur AFP. In seiner Autobiografie mit dem Titel "Ein Mann und viertausend Frauen" bezeichnete Jeremy sich selbst als sexbesessen.

Bei einer Verurteilung droht dem 67-Jährigen eine mögliche Höchststrafe von mehr als 250 Jahren im Gefängnis. Der ehemalige Pornodarsteller mit dem Spitznamen "The Hedgehog“ ("Der Igel") wird am 28. Oktober wieder vor Gericht stehen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
VergewaltigungPornografiePornhubSexSexueller MissbrauchSexuelle BelästigungUSAGerichtProzessGefängnis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen