Ex-Rapid-Coach Büskens soll Chaos-Schalke retten

Mike Büskens übernimmt bei Schalke 04 Verantwortung.
Mike Büskens übernimmt bei Schalke 04 Verantwortung.Imago Images
Schalke 04 versinkt immer tiefer in der Krise. Nach drei Spielersuspendierungen und dem Aus von Michael Reschke stellt sich der Klub neu auf. 

Seit 21 Spielen sind die "Knappen" ohne Sieg. Schalke ist schwer abstiegsgefährdet, auf den letzten Tabellenplatz zurückgerutscht. Das änderte auch der Trainerwechsel zu Manuel Baum nicht. 

Stattdessen krachte es nach der 0:2-Niederlage gegen Wolfsburg in der "Knappen"-Kabine. Amine Harit und Nabil Bentaleb wurden nach respektlosem Verhalten dem Trainer gegenüber suspendiert. Der Vertrag mit Altstar Vedad Ibisevic wurde gelöst. Genauso wie der Kontrakt mit Kaderplaner Reschke. 

Gremium mit Büskens

Nun soll Ex-Rapid-Coach Mike Büskens die "Königsblauen" retten. Der mittlerweile 52-Jährige wurde von Sportvorstand Jochen Schneider gemeinsam mit Teammanager Sascha Riether und Reschke-Assistent Rene Grotus in ein vierköpfiges Gremium berufen, das die Schalker aus der Krise lotsen soll. 

"Büskens bringt seine Fußballkompetenz mit rein im Scouting und in der Personalplanung", erklärte Schneider die Beförderung des 52-Jährigen. 

Von Juli bis November 2016 war der Deutsche Coach des österreichischen Rekordmeisters. Zuletzt betreute der 52-Jährige die Schalker Leihspieler und war als Co-Trainer der deutschen U17-Nationalmannschaft tätig. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wem Time| Akt:
Schalke 04

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen