Ex-Sex Pistols-Sänger von Flasche verletzt

John Lyden, der ehemalige Frontmann der berüchtigten Sex Pistols, ist am Montag bei einem Konzert in Santiago de Chile von einem Fan mit einer Glasflasche beworfen und am Kopf verletzt worden. Anstatt das Konzert zu abzusagen, blieb der alternde Punk auf der Bühne und spielte den Gig zu Ende.

John Lyden, der ehemalige Frontmann der berüchtigten , ist am Montag bei einem Konzert in Santiago de Chile von einem Fan mit einer Glasflasche beworfen und am Kopf verletzt worden. Anstatt das Konzert zu abzusagen, blieb der alternde Punk auf der Bühne und spielte den Gig zu Ende.

Mit einem Handtuch verband der mittlerweile 60-Jährige die Platzwunde auf seiner Stirn, nannte den Flaschenwerfer einen "beschissenen Feigling" und setzte das Konzert seiner Band Public Image Ltd. dann fort als wäre nichts passiert.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen