Ex-Verlobte von Michael Douglas tot aufgefunden

Bild: facebook.com/nancy.pfister.94

Nancy Pfister, die Ex-Verlobte von Michael Douglas, wurde tot in ihrem Haus in Aspen aufgefunden. Das berichten aktuell zahlreiche US-Medien, unter anderem die "New York Daily News", unter Berufung auf Polizeimeldungen. Pfisters Leiche wurde demnach am 26. Februar in ihrem Haus im Nobelskiort Aspen im US-Bundesstaat Colorado aufgefunden. Nun wurden zwei Tatverdächtige festgenommen und wegen Mordes angeklagt.

, wurde tot in ihrem Haus in Aspen aufgefunden. Das berichten aktuell zahlreiche US-Medien, unter anderem die "New York Daily News", unter Berufung auf Polizeimeldungen. Pfisters Leiche wurde demnach am 26. Februar in ihrem Haus im Nobelskiort Aspen im US-Bundesstaat Colorado aufgefunden. Nun wurden zwei Tatverdächtige festgenommen und wegen Mordes angeklagt.

Vier Tage nachdem Pfister von einer Übersee-Reise aus Australien in die USA zurückgekehrt war, wurde sie im Alter von 57 Jahren tot in ihrem Haus aufgefunden.

Nun wurden zwei Tatverdächtige ausfindig gemacht und von der örtlichen Polizei festgenommen. Für William Francis Styler (65) und Nancy Christine Styler (62) klickten am Montag die Handschellen. Das Paar soll laut Medienberichten das Haus der US-Amerikanerin während ihrer Abwesenheit gesittet haben.

Nancy Pfister war früher mit Michael Douglas verlobt

Nancy Pfister ist keine Unbekannte. In jüngeren Jahren war sie mit Hollywood-Star Michael Douglas (69) verlobt. Sie hatte auch Kontakte zu den Kennedys, Jack Nicholson, Cher und war eine beliebte Bürgerin von Aspen.

Was auch immer der Grund für den mutmaßlichen Mord war, Nancys Tochter Juliana zeigte sich im Interview mit dem Nachrichtensender "ABC News" geschockt: "Wie kann jemand so wütend gewesen sein, nur weil er aus einem Haus geschmissen wurde? Da muss noch etwas anderes gewesen sein. Es ist einfach nicht zu begreifen. Jeder wusste, dass meine Mutter nie irgendjemandem etwas Schlechtes antun konnte. Ganz im Gegenteil. Dieses Mal half sie wohl den falschen Leuten."

Ein Termin für die erste gerichtliche Anhörung der Verdächtigen wurde für den 17. März festgesetzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen