Ex-Versace-Model Jennifer zeigt ihren neuen Körper

Jennifer Pamplonas (26) größter Traum ist es, wie Kim Kardashian auszusehen. Nach über einer halben Million Dollar für Operationen hat sie nun genug.

Das frühere Versace-Model versucht seit Monaten, wie ihr Idol Kim Kardashian auszusehen. Mittlerweile hat sie dazu mehr als 20 Operationen hinter sich gebracht und ist dafür um über eine halbe Million US-Dollar ärmer. Finanzen sind allerdings kein Problem, der heutige Instagram-Star verfügt über eine eigene Kosmetiklinie. Dafür wurde es aber immer schwieriger, Ärzte zu finden, die sie operieren wollen.

In der jüngsten Operation wurde der Brasilianerin nach fünf abgelehnten Ansuchen in einem sechsten Anlauf Fett aus dem Körper abgesaugt und in ihren Hintern injiziert. Ganze zwei Kilo sollen es gewesen sein. Nun gibt sie offiziell bekannt: "Das war's mit Operationen!" Einerseits habe sie ihr Ziel erreicht, andererseits ließ die 26-Jährige durchklingen, dass ihr das Risiko neuer Operationen zu hoch wäre.

Wie englische Medien berichten, sollen die bisherigen Operationen den Körper von Pamplona bereits schwer geschädigt haben. Die Frau hält bei zwei Nasenkorrekturen, sechs Vergrößerungen ihres Hinterteils, der Entfernung von vier Rippen, zwei Brustvergrößerungen, aufgespritzten Lippen und Schenkeln, künstlichen Zähnen und einem Facelifting. Bei einem Fototermin in Dubai wurde ihr das fast zum Verhängnis: Pamplona fiel von einem Kamel und landete auf ihrem künstlichen Allerwertesten, der fast platzte – "Heute" berichtete. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsDancing StarsBeautyDancing Stars

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen