Exhibitionist zog in Grazer Linienbus blank

Bild: Fotolia
In Graz dürfte ein Serien-Exhibitionist sein Unwesen treiben. Der Mann entblößte sich am Donnerstag in der Früh vor einer 32-Jährigen. Die Frau saß in Graz im Bus und ging dann am Abend deshalb zur Polizei. Die Polizei bittet weitere Opfer oder Zeugen, sich zu melden.
Schock schon vor dem Frühstück: Um 7.15 Uhr fuhr die Frau im 33er-Bus in vom Griesplatz in Richtung Eggenberger Allee.

Ein etwa 35-Jähriger setzte sich ihr schräg gegenüber. Der Mann, größer als 1,70, mit dunklem Haar, begann kurz danach, sich zu betatschen.

Als die Frau bei der Haltestelle Lissagasse ausstieg, fiel ihr auf, dass er seinen Penis entblößt hatte.

Personenbeschreibung:


etwa 35 Jahre alt
größer als 1,70 Meter
kurzes, dunkles Haar
schmales Gesicht
blasse Hautfarbe
Kleidung: Jeans, dunkle Jacke


Opfer und Zeugen bittet die Polizei, sich bei der Polizeiinspektion Graz-Riesplatz unter 059133 6592 zu melden.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen