Experten-Streit über seltsame Urkunde für Bub

Nach dem "Heute"-Bericht über eine Urkunde für einen Buben (7), der drei Monate in einem Wiener Krisenzentrum verbrachte, verteidigt Herta Staffa von der MA 11 den Inhalt (Du warst hier, weil deine Mama im Gefängnis war).

, der drei Monate in einem Wiener Krisenzentrum verbrachte, verteidigt Herta Staffa von der MA 11 den Inhalt (Du warst hier, weil deine Mama im Gefängnis war).

„Es ist wichtig für den Knaben, dass er weiß, wo er war und auch warum er bei uns war.“ Ganz anders sieht dies die Kinderpsychologin Cornelia Steger: "Man hätte es positiver formulieren können. Mit dem Zeigefinger betonen: ´Deine Mama hat Böses getan´, bringt nichts."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen