2 Personen bei Explosion an Dornbirner Schule verletzt

Die Auswiechschule in Dornbirn wurde komplett zerstört.
Die Auswiechschule in Dornbirn wurde komplett zerstört.picturedesk.com
Eine Explosion hat kurz nach Mitternacht große Teile einer Dornbirner Ausweichschule zerstört. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

In der Nacht auf Sonntag hat sich bei der Dornbirner Ausweichschule Fischbach eine heftige Explosion ereignet. Zwei Personen wurden durch umherfliegende Trümmer getroffen und leicht verletzt. Ein Haus, das sich rund 150 Meter entfernt befindet, wurde an der Außenmauer beschädigt.

Von der Schule selbst wurde nahezu das gesamte obere Stockwerk weggerissen. Ganze Wandteile der Schule flogen durch die Luft. Das ausgebrochene Feuer brannte mehrere Stunden lang. Der Zugsverkehr musste unterbrochen werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

"In Folge der Explosion ist ein großer Brand ausgebrochen, der das ganze Gebäude umfasst hat", erklärte Feuerwehrkommandant Gerold Hämmerle gegenüber ORF Vorarlberg. Die Feuerwehr war rasch vor Ort. Das Gebäude war nicht mehr zu retten.

Kein Dach mehr vorhanden

"Das hat sicher mehrere Ursachen. Der gesamte östliche Gebäudeteil ist im Obergeschoß völlig zerstört. Die Trümmer sind fast 100 Meter weit weggeflogen. Es war überhaupt kein Dach mehr vorhanden", so Hämmerle.

Die Auswiechschule in Dornbirn wurde komplett zerstört.
Die Auswiechschule in Dornbirn wurde komplett zerstört.picturedesk.com

Die Ursache ist derzeit noch unklar, die Feuerwehr geht nach ersten Einschätzungen von einer Gasexplosion aus. "Es ist schlimm, aber Gott sei Dank in der Nacht passiert", so die Dornbirner Bürgermeisterin Andrea Kaufmann in einer ersten Stellungnahme.

Seit rund zehn Jahren dient die Ausweichschule Fischbach als Ausweichquartier für jene Schulen, die im Rahmen des Dornbirner Schulraumkonzepts saniert oder neu errichtet werden.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
BrandExplosionDornbirnSchuleFeuerwehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen