Explosion erschüttert Wexstraße – drei Festnahmen

Drei jugendliche Diebe wurden nach der Detonation festgenommen. Sie sollen einen Tschick-Automaten aufgesprengt haben.

Passanten alarmierten um 19.45 Uhr die Polizei, da sie zuvor einen lauten Knall gehört hatten. Eine Gruppe Jugendlicher soll einen Zigarettenautomaten – vermutlich mit einem pyrotechnischen Gegenstand – aufgesprengt und schwer beschädigt haben. Danach machten sich die Teenager mit gestohlenen Tabakwaren aus dem Staub.

Im Zuge der Sofortfahndung gelang es der Polizei, drei mutmaßliche Tatverdächtige anzuhalten. Es handelte sich dabei um drei junge Männer im Alter von 15 bis 17 Jahren mit österreichischer, serbischer und irakischer Staatsangehörigkeit.

Die Polizisten fanden bei den Verdächtigen Teile des mutmaßlichen Diebesguts sowie weitere Beweise die auf die Beteiligung an der Tat hinwiesen. Die drei Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen.

Kriminalbeamte des Stadtpolizeikommandos Brigittenau haben die Ermittlungen übernommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
BrigittenauWienJugendExplosionPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen