Explosion in Campingbus: Drei Verletzte in Imst

Auf einem Campingplatz in Imst kam es am Freitag zu einer Explosion. Drei Personen wurden verletzt, sechs Fahrzeuge beschädigt.
Durch einen lauten Knall wurden am Freitag gegen 8 Uhr Früh die Urlauber auf einem Campingplatz in Imst aufgeschreckt. Wie die Polizei vermutet, dürfte eine Gasflasche in einem Kleinbus explodiert sein.

Ein deutscher Urlauber wurde mit Verbrennungen ins Krankenhaus in Innsbruck eingeliefert. Zwei weitere Personen wurden ebenfalls verletzt.

Sechs Fahrzeuge wurden durch die Wucht der Detonation beschädigt. Beim Campingbus wurde die Seitentür regelrecht herausgeschleudert.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Das Fahrzeug gehörte Urlaubern aus Deutschland. Die genaue Unfallursache ist allerdings noch unklar. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

(str)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
ÖsterreichNewsTirolExplosion

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren