Explosive Spannung im neuen Dortmund "Tatort"

Das Ermittlerteam rund um Peter Faber (Jörg Hartmann) und Nora Dalay (Aylin Tezel) ist wieder im Einsatz. Diesmal nicht am Sonntag, sondern am Montag!
Polizistenmord in Dortmund: Mitten in der Nacht werden zwei Beamte in ihrem Streifenwagen erschossen. Nur kurze Zeit später ist das Team der Mordkommission am Tatort. Von den Tätern fehlt jede Spur. Doch ganz in der Nähe brennt in einer kleinen Privatbank noch Licht.

Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann) versucht, Kontakt mit dem Mann aufzunehmen, der hier fieberhaft an den Rechnern des Geldinstituts arbeitet. Doch Muhamad Hövermann (Felix Vörtler) ignoriert Fabers Aufforderung, die Tür zu öffnen. Kurzentschlossen schlägt der Kommissar die Fensterscheibe ein. Als er Hövermann gegenübersteht, erkennt Faber, dass der Bankangestellte einen Sprengstoffgürtel trägt.

Der neue "Tatort" aus Dortmund trägt den Titel "Sturm" und feiert am 17. April um 20.15 Uhr auf ORF 2 Premiere. Die Episode hätte ursprünglich am Neujahrstag ausgestrahlt werden sollen. Da aber wenige Tage vor Weihnachten ein LKW in eine Menschenmenge auf einem Berliner Weihnachtsmarkt raste, wurde der Film aus dem TV-Programm genommen. Trotz des jüngsten Anschlags in Dortmund wird "Sturm" nun am Ostermontag gezeigt. (lfd)

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
DortmundTV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen