Facebook-Party eskalierte: Elternhaus nun total verw...

Bild: Fotolia (Symbolfoto)

Ein Teenager (17) lud via Facebook zu einer Hausparty ein, als seine Eltern gerade in den Ferien waren. 80 Leute kamen. Die alarmierte Polizei musste zweimal ausrücken, dann wurde die Party abgebrochen. Hinterlassen wurde ein totales Chaos im Haus - auf drei Etagen.

Ein Teenager (17) lud via Facebook zu einer Hausparty ein, als seine Eltern gerade in den Ferien waren. 80 Leute kamen. Die alarmierte Polizei musste am Samstag zweimal in Pliezhausen in Baden-Württemberg (Deutschland) ausrücken, dann wurde die Party abgebrochen. Hinterlassen wurde ein totales Chaos im Haus - auf drei Etagen.

Um Mitternacht läuteten laut den "Stuttgarter Nachrichten" die Beamten zum ersten Mal an der Tür. Nachbarn hatten sich über den Lärm beschwert. An der Tür konnte der 17-Jährige die Polizei noch überzeugen, dass er Herr der Lage sei. Etwas mehr als zwei Stunden später rief der Jugendliche dann selbst bei der Polizei an und erstattete Anzeige. Es seien hochpreisige Kameras gestohlen worden und ein "immenser Sachschaden" entstanden.

Die Beamten fanden bei ihrem Eintreffen ein völlig verwüstetes und komplett verschmutztes Haus vor. Jetzt dürfte der Sohn gegenüber seinen Eltern einen Erklärungsnotstand haben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen