Facebook-Seite der Uni Wien gehackt

Die Facebook-Seite der Uni Wien wurde gehackt. Die Uni warnt nun vor Postings und Nachrichten, die von der Seite ausgehen. Wer dahintersteckt, ist unklar.

Die Facebook-Seite der Universität Wien fiel einem Hackerangriff zum Opfer. Unbekannte dürften Seite gekapert haben. "Wichtige Information: Facebook-Seite der Uni Wien wurde kompromittiert", schreibt das Team der Uni Wien indes auf Twitter. Gleichzeitig wird vor Nachrichten und Postings der Facebook-Seite, die derzeit von den Hackern ausgehen, gewarnt.

"Eventuelle Postings und Nachrichten der Facebook-Seite (seit 19.4., ca. 21h30) sind NICHT von Mitarbeiter*innen der Uni Wien verfasst und wir raten dringend davon ab, mit diesen zu interagieren", so die Uni. An einer Lösung werde gearbeitet, die Universität will Nutzer indes auf anderen Kanälen wie auf Twitter und Instagram über Neuigkeiten informieren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsDigitalisierungMultimediaInternet

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen