People

Fälbls gelungenes Scheitern

Christoph Fälbl feierte die Premiere von "Fälbls Melange". Im "Heute"-Talk verraten seine Promi-Fans mehr über den Kabarettisten und seinen Auftritt.

Christian Sinemus
Teilen
Unter Christoph Fälbls Fans befinden sich viele bekannte Gesichter – sogar Ö3 Frühstückerin Claudia Stöckl outet sich als Fan.
Unter Christoph Fälbls Fans befinden sich viele bekannte Gesichter – sogar Ö3 Frühstückerin Claudia Stöckl outet sich als Fan.
Andreas Tischler

"Christoph ist nicht nur ein herrlicher Clown auf der Bühne, sondern auch ein wirklich grandioser Schauspieler", lacht Caro Athanasiadis (40) im "Heute"-Talk nach der Vorstellung noch immer. "Es macht so viel Spaß, ihn scheitern zu sehen, aber noch mehr, wie er sich immer durch seinen einzigartigen Humor aus den skurrilsten Situationen rettet." Die Rede ist von Kabarettist Christoph Fälbl (55), der jetzt mit "Fälbls Melange" im Wiener Casanova Premiere feierte.

Prominente Fans

Auch Ö3-Frühstückerin Claudia Stöckl (55) outet sich als Fan. "Man erkennt sich sofort in so vielen Szenen wieder, ob das jetzt das Flirten ist oder das Skifahr-Toiletten-Dilemma", so Stöckl. "Er macht sich auf sehr natürliche Weise über sich selbst lustig. Und das trifft jeden von uns", meint Dompfarrer Toni Faber (59)

1/61
Gehe zur Galerie
    <strong>24.07.2024: "Die Pandemie der Ungeimpften war ein Fehler".</strong> Protokolle des Robert-Koch-Instituts (RKI) sorgten vor Wochen für Aufregung. Nun gibt es sie auch ungeschwärzt. <a data-li-document-ref="120049492" href="https://www.heute.at/s/die-pandemie-der-ungeimpften-war-ein-fehler-120049492">Ein Experte schätzt die Brisanz ein &gt;&gt;&gt;</a>
    24.07.2024: "Die Pandemie der Ungeimpften war ein Fehler". Protokolle des Robert-Koch-Instituts (RKI) sorgten vor Wochen für Aufregung. Nun gibt es sie auch ungeschwärzt. Ein Experte schätzt die Brisanz ein >>>
    Screenshot ORF