Fahranfängerin (18) fuhr Biker (27) auf Kreuzung um

Die Feuerwehr musste die Fahrzeuge bergen.
Die Feuerwehr musste die Fahrzeuge bergen.Bild: FF Hollabrunn
Am Samstagabend kam es im Ortsgebiet von Hollabrunn zu einem heftigen Verkehrsunfall bei dem ein junger Mann verletzt wurde.
Beim Versuch die Wienerstraße in Hollabrunn zu kreuzen übersah eine 18-jährige Lenkerin am Samstag kurz nach 17 Uhr einen 27-Jährigen auf seinem Motorrad und rammte den Biker mit ihrem Auto.

Der junge Mann aus Wien wurde zu Boden geschleudert, erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und musste nach der Versorgung durch den Notarzt von der Rettung ins Tullner Spital gebracht werden.

Übungsfahrt

Die 18-Jährige hatte zwar an der Stopptafel vor der Kreuzung gehalten, dabei aber den von links kommenden Biker nicht wahrgenommen. Laut Polizei war handelte es sich um eine Übungsfahrt.

CommentCreated with Sketch.9 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Nach der polizeilichen Unfallaufnahme wurden beide Unfallfahrzeuge von der Freiwilligen Feuerwehr Hollabrunn geborgen und abgeschleppt. (min)

Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:
HollabrunnNewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren