Fahrerflucht: Lenkerin fuhr Kind (6) am Schutzweg an

Schutzweg
SchutzwegBild: iStock (Symbol)
Die Polizei ermittelt derzeit in Heidenreichstein: Ein Bub wurde von einem Autolenker angefahren, der Fahrer gab Gas und ließ das Kind liegen.

Ein sechsjähriger Bub aus Heidenreichstein (Bezirk Gmünd) wollte am Wochenende im Stadtgebiet von Heidenreichstein, Höhe Stadtplatz 21, die Fahrbahn auf dem Schutzweg überqueren.

Dabei wurde der Kleine von einem Pkw erfasst und am linken Knöchel verletzt. Die vermutlich weibliche Fahrzeuglenkerin eines dunkelbraunen Pkw setzte ihre Fahrt einfach fort.

Die Exekutive bittet jetzt um Hinweise: Zweckdienliche Hinweise zur Ausforschung der fahrerflüchtigen Lenkerin werden von der Polizeiinspektion Heidenreichstein (auch vertraulich und anonym) entgegengenommen.

(Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HeidenreichsteinGood NewsNiederösterreichKinderVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen