Fahrerflüchtiger (17) meldete sich bei Polizei

Bild: iStock
Nachdem er einen Radfahrer mit dem Pkw erfasst hatte und einfach davon gefahren war, machte ein 17-Jähriger jetzt Selbstanzeige bei der Polizei.

Am Mittwochabend passierte – wie berichtet – in Ulrichskirchen (Bezirk Mistelbach) ein schwerer Verkehrsunfall: Ein Pkw-Lenker erfasste gegen 22.10 Uhr auf der Schleinbacherstraße einen Radfahrer, der 54-Jährige wurde vom Bike geschleudert und schwer verletzt.

Anstatt anzuhalten brauste der Fahrzeuglenker einfach davon. Am nächsten Tag, Donnerstag, meldete sich der Fahrerflüchtige schließlich bei der Polizei und erstattete Selbstanzeige. Der 17-Jährige aus dem Bezirk Mistelbach wird nun bei der Staatsanwaltschaft Korneuburg angezeigt.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Ulrichskirchen-SchleinbachGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfallVerletzung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen