Fahrzeug flog beinahe 30 Meter durch die Luft

Am frühen Donnerstagabend ereignete sich in Unterlangkampfen ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Kastenwagen wurde beinahe 30 Meter durch die Luft geschleudert.
Glimpflich ausgegangen ist für einen 46-Jährigen ein Verkehrsunfall am Donnerstag. Der Mann war gegen 18.45 Uhr mit einem Firmenfahrzeug in Unterlangkampfen, Tirol, unterwegs. Aus derzeit noch unbekannter Ursache verlor der Lenker auf der Kufsteiner Straße bei Kilometer 7,3 die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Dieses kam links von der Fahrbahn ab und flog rund 27 Meter in das angrenzende Feldstück. Glück für den Lenker, denn das Fahrzeug landete auf den Rädern und kam nach rund 50 Metern zum Stillstand.



CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der 46-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt, ins Bezirkskrankenhaus Kufstein eingeliefert und dort stationär aufgenommen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.





Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
KirchbichlNewsTirolVerkehrsunfallVerkehrsunfallLPD Tirol

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen