Falco – Das sind seine größten Songs

Am 6. Februar jährt sich der Todestag von Falco zum 21. Mal. Seine Musik macht Hansi Hölzel für alle Ewigkeiten unsterblich.
Die Nachricht stürzte Österreich am 6. Februar 1998 in Schockzustand. Falco war sofort tot als er in seinem Geländewagen auf der Dominikanischen Republik von einem Reisebus gerammt wurde. Er wurde nur 40 Jahre alt.

Sein Schaffen zieht sich über insgesamt 10 Studioalben (drei davon sind posthum erschienen). Mit dem Titel "Rock Me Amadeus" feierte er seinen weltweit größten Erfolg. Neben Deutschland und Österreich stand die Nummer im Jahr 1985 auch in Großbritannien und den USA auf Platz eins der Charts und hielt sich dort mehrere Wochen lang.

Auch einundzwanzig Jahre nach seinem zu frühen Tod lebt er durch sein musikalisches Erbe weiter. Kein Tag vergeht, an dem man nicht mindestens einen seiner Songs im Radio zu hören bekommt.

Darunter auch viele Lieder, die zu seinen Lebzeiten verschmäht worden waren. Zum traurigen Jubiläum lassen wir den Falken hoch leben. Hier gibt es zwölf seiner größten Hits zum Nachhören.

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. 1. Der Kommissar (1981)



2. Junge Römer (1984)



3. Rock Me Amadeus (1985)



4. Vienna Calling (1985)



5. Jeanny, Part 1 (1985)



6. The Sound of Musik (1986)



7. Wiener Blut (1988)



8. Data da Groove (1990)



9. Titanic (1992)



10. Mutter der Mann mit dem Koks ist da (1996)



11. Naked (1996)



12. Out Of The Dark (1998)

(baf)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienMusikStarsFalco