Fallschirmspringer aus Baumkrone gerettet

Der Fallschirmspringer hing am Mittwoch in der Nähe des Flugplatzes Krems-Langenlois in acht Metern Höhe fest – Feuerwehreinsatz!

Keine Punktlandung! Am Nachmittag geriet der Fallschirmspringer offenbar in Schwierigkeiten und landete in einer Baumkrone. Er hing nicht frei, sondern konnte sich am Baumstamm abstützen, der Schirm hatte sich in der Baumkrone verfangen.

Feuerwehr musste extra einen Baum fällen

Die Feuerwehr Kremsbrachte die Drehleiter in Position und musste extra einen Baum fällen, damit die Einsatzkräfte mit dem Korb der Drehleiter ungehindert zum Hobbysportler vordringen konnten. Der Unfall ging glimpflich aus, der Arzt stellte beim Fallschirmspringer keine Verletzungen fest. Die Feuerwehr konnte anschließend auch den Fallschirm mit der Drehleiter bergen.

(ecz)

Feuerwehr Krems

http://www.feuerwehr-krems.at
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Krems an der DonauGood NewsNiederösterreichFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen