Falsche Polizisten kassierten Lkw-Fahrer ab

Zwei kroatische Autofahrer wurden Opfer von Betrügern (Symbolfoto)
Zwei kroatische Autofahrer wurden Opfer von Betrügern (Symbolfoto)Bild: zeitungsfoto.at

Vermeintliche Beamte haben zwei Kroaten auf der A8 gestoppt und ihnen Tausende Euro abgeknüpft. Jetzt suchen die "echten" Kollegen nach den Tätern.

Miese Masche auf der A8 in Richtung Suben: Bei Meggenhofen (Bezirk Grieskirchen) stoppte ein Duo, das in einem schwarzen BMW unterwegs war, einen Lkw. Die Täter gaben sich als Polizisten aus und fragten den Lkw-Fahrer und seinen Beifahrer, ob sie Alkohol, Zigaretten oder Bargeld bei sich hatten.

In gutem Glauben übergaben der 29-Jährige und sein Beifahrer (53) den angeblichen Polizisten ihr gesamtes Bargeld. Die Betrüger sackten mehrere Tausende Euro ein und stiegen aufs Gas.

Fahndung nach falschen Polizisten

Die Polizei fahndet nun nach den Betrügern. Der Täter, der den BMW lenkte, ist etwa 1,70 Meter groß und hat kurze, dunkelblonde Haare. Den Beifahrer konnten die Opfer nicht erkennen. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
OberösterreichGood NewsOberösterreichPolizeiBetrug

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen