Fälscher aus Österreich in Mexiko gefasst

In Mexiko wurde der Österreicher Jürgen N. verhaftet
In Mexiko wurde der Österreicher Jürgen N. verhaftetBild: Polizei
Jürgen N. wurde wegen Betruges und Dokumentenfälschung von Interpol gesucht. In der mexikanischen Stadt Cancún konnte er nun verhaftet werden.

In der mexikanischen Stadt Cancún ist nun der Österreicher Jürgen N. gefasst worden. Er wurde wegen Betruges und Dokumentenfälschung via Interpol gesucht. Bei seiner Festnahme wurden mehrere schwerkalibrige Waffen sichergestellt.

Jürgen N. hatte sich in Cancún niedergelassen, dort beging er weitere Betrugsfälle und fälschte private Dokumente, wie lokale Medien berichten.

Am vergangenen 26. April 2018 klickten die Handschellen: Der Österreicher ging der Polizei bei der Überprüfung seiner Papiere ins Netz. Laut einem Bericht der Zeitung "Diario de Quintana Roo" wollte er in Cancún eine private Security-Firma gründen.

Daraus wird nun nichts. Mit Hilfe des FBI und österreichischen Ermittlern wurde er verhaftet und inzwischen nach Österreich gebracht.



(Red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Nationalmannschaft MexikoGood NewsWeltwocheFälschungMafia

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen