Falscher Test? Corona-Wirbel um ÖFB-Star Dragovic

Aleks Dragovic
Aleks Dragovicgepa pictures
Corona-Verwirrung um ÖFB-Verteidiger Aleksandar Dragovic! Ist der Belgrad-Spieler positiv oder doch negativ?

Am Donnerstag meldete sich Roter Stern Belgrad per Twitter und verkündete, dass Dragovic gemeinsam mit Milan Borjan und Milos Degenek positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Das Trio musste in der Europa League gegen Rasgrad passen. Ein weiterer Test war hingegen negativ. Beim ÖFB hofft man nun auf ein weiteres negatives Ergebnis, sonst würde Dragovic für die Länderspiele (9. und 12. Oktober) gegen die Färöer Inseln und Dänemark ausfallen.

Mit zwei negativen PCR-Tests wäre der Belgrad-Legionär "sauber" und könnte am Montag ins Teamcamp einrücken. Noch muss gezittert werden.

Dragovic kratzt mit 96 Länderspielen am Rekord von Andi Herzog (103 ÖFB-Einsätze).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:
ÖFB-Team

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen