Familien-Streit endet mit Festnahme in Hernals

Symbolfoto
SymbolfotoBild: Helmut Graf

Zeugen alarmierten am Freitagabend die Polizei, weil ein Familienstreit aus den Fugen geraten ist. Ein Mann hatte seine 22-jährige Tochter geschlagen.

Am späten Freitagabend nahmen Anrainer einen Streit in Wien-Hernals wahr. In einer Wohnung in der Sautergasse dürfte ein Familienstreit eskaliert sein - Zeugen alarmierten gegen 22.40 Uhr die Polizei.

Als die Beamten vor Ort eintrafen stellte sich heraus, dass ein 45-jähriger Mann seine 22 Jahre alte Tochter geschlagen hatte. Die Polizisten versuchten die Situation zu beruhigen, doch nicht nur der Mann, sondern auch seine Frau wurden immer aggressiver.

Plötzlich kippte die Stimmung und das Ehepaar ging auf die Beamten los, die sofort Unterstützung anforderten. Mit vereinten Kräften konnte dann sowohl der 45-Jährige, als auch seine rabiate 57-jährige Frau festgenommen werden.

Wie sich herausstellte, befand sich der Familienvater in der Probezeit einer dreimonatigen Freiheitsstrafe. Ein Polizist wurde bei dem Einsatz in Hernals verletzt. (mz)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HernalsGood NewsWiener WohnenPolizeieinsatzStreit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen