Fan zerrt Beyoncé bei Konzert von der Bühne

Bild: Nick Farrell (Invision)
Am Sonntag in der Nacht wird Beyoncé das Herz für einige Momente in ihren blauen Glitzer-Overall gerutscht sein. Bei einem Konzert in der brasilianischen Hauptstadt Sao Paulo zerrte ein männlicher Fan sie von der Bühne.


Beyoncé ist gerade auf ihrer "Mrs. Carter"-Tournee in Südamerika. Am Sonntag trat sie vor zigtausend Fans im Estadio do Morumbi in Sao Paulo auf. Wie immer jubelten die Fans in der ersten Reihe, doch als Beoncé auf Tuchfühlung ging, griff ein Mann in der ersten Reihe zu und schnappte sich den 32-jährigen Star.

Beyoncé war schon halb im Publikum als es der erste Security endlich zu ihr schaffte und sie am Arm zuückzerrte. Der Star reagierte blitzschnell und hochprofessionell. Sie hüpfte auf, sang sofort weiter und fragte nach dem Song den Fan sogar nach seinem Namen. "I love you too", soll sie ihm noch zugerufen haben.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen