Fancy statt fad – Gratis-Tipps für coole Ferien in Wien

Damit im Sommer keine Langeweile aufkommt, richtet sich das Wienxtra-Programm "Frish." mit Ideen für Aktivitäten direkt an Jugendliche.
Damit im Sommer keine Langeweile aufkommt, richtet sich das Wienxtra-Programm "Frish." mit Ideen für Aktivitäten direkt an Jugendliche.Christoph Liebentritt
Vom Canyoning-Abenteuer bis zum Filmdreh: Das Programm "Frish." bietet kostenlose oder günstige Sommer-Aktivitäten für Jugendliche an. 

Zwei Jahre lang war für Jugendliche Social Distancing angesagt, Feiern und andere Aktivitäten Mangelware. Dass diesen Sommer die Geselligkeit wieder zurückkehrt – dafür will nun das Wienxtra-Jugendprogramm "Frish." sorgen. Eine Reihe von Camps und Workshops laden zum gemeinsamen Tun und Tüfteln ein.

Hip-Hop-Nachwuchs auf der großen Bühne

Mit Tipps und Trends für einen erlebnisreichen Sommer in der Stadt richtet sich das Programm an junge Wiener zwischen 10 und 18 Jahren. Da jugendliche Geldbörsen tendenziell nicht immer gut gefüllt sind, setzt man auf kostenlose oder kostengünstige Angebote. Diese reichen von den besten Plätzen zum Chillen und Grillen, Musikevents, kulturellen Highlights über Medienwerkstätten bis hin zu Kreativ-Angeboten. 

Und in diesem Sommer ist einiges los: Bei den "Heast on Tour"-Terminen etwa können junge Rapper und Hip-Hopper erste Bühnenerfahrungen sammeln. Außerdem läuft noch bis zum 19. August die Anmeldung zur "Musicweek", bei der junge Musiker gemeinsam mit Profis Songs schreiben, Instrumental experimentieren und jammen.

"'Frish.' verhilft jungen Menschen zu mehr Empowerment"

In Kooperation mit dem Kultursommer Wien lädt das Jugendprogramm zudem ein, an einer Jugendredaktion teilzunehmen. Dabei sammeln Jung-Redakteure Highlights, Eindrücke und Erlebnisse im Stadtgeschehen. Ihre Berichte werden dann auf der Webseite von "Frish." veröffentlicht.

"'Frish.' ist nicht nur ein Programm, das Jugendliche zusammenbringt, um sich eine schöne Freizeit zu machen. Vielmehr verhilft es jungen Menschen zu mehr Empowerment", betont Leiterin Noomi Anyanwu. "In den Workshops erhalten Jugendliche das nötige Wissen, um eigene Ideen und Projekte zu verwirklichen." Mehr Infos und das gesamte Programm finden Sie auf www.frish.wien

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WienJugend

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen