Fans geschockt! Rapper Cro spricht von "Schlussstrich"

Rapper Cro
Rapper CroMartin Huber / picturedesk.com
Der deutsche Musiker Carlo Waibel (31) hat offen über einen Rückzug als Rapper Cro nachgedacht.

Vier Jahre nach seinem letzten Album präsentiert Rapper Cro ein Doppelalbum. Doch die Freude der Fans auf die neue Musik, die am 30. April erscheint, wird getrübt. Denn der deutsche Musiker mit der Maske kündigt - nicht zum ersten Mal - seinen Rückzug an.

"Ich habe so viele Dinge auf dem Schirm, dass ich dachte, unter Cro an dieser Stelle vielleicht mal einen Schlussstrich zu ziehen. Wer weiß, was noch kommt", so der 31-jährige Rapper gegenüber der Deutschen Presse-Agentur dpa. Deutet der als Cro bekannt gewordene Carlo Waibel damit das Ende seines Alter Ego an?

"Lebe von Tag zu Tag"

Bereits in der Vergangenheit hat er mit Spekulationen um ein mögliches Aus für Schlagzeilen gesorgt. Die Fans können aber vorerst durchatmen. Wie er im Interview weiter erzählt, überlegt er nämlich jetzt mehr Zeit in seine Kunst zu stecken und hat Ideen für ein englischsprachiges Musikprojekt.

Außerdem schließt der 31-Jährige ein weiteres Album als Cro nicht ganz aus. "Du kannst es nie sagen. Ich lebe eher im Jetzt und von Tag zu Tag", so der Rapper gegenüber der dpa.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
SzeneMusikCro

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen