Fans im Schock: RTL sendet "Bachelorette"- Finale nicht

Kommt der Österreicher Raphael Fasching ins Finale der "Bachelorette"?
Kommt der Österreicher Raphael Fasching ins Finale der "Bachelorette"?TVNOW
Die "Bachelorette"-Finalisten werden gegen ganze 22 Männer ausgetauscht. RTL gibt nämlich seine letzte Rose dem Fußball und nicht Maxime.

Damit bekommt man also die "Bachelorette"-Quoten endlich nach oben: Fußball! Zwar läuft diesen Mittwoch (20.15 Uhr, RTL) noch das Halbfinale der Dating-Show, doch auf das Finale kann RTL offenbar verzichten. Denn nächste Woche wird statt der allerletzten "Bachelorette"-Folge das wohl wichtigere Match von Deutschland gegen Island übertragen. Immerhin geht es da um die WM-Qualifikation. Für Maxime geht es ja "nur" um die große Liebe.

Intensive Blicke zwischen Maxime und Raphael.
Intensive Blicke zwischen Maxime und Raphael.TVNOW

"Bachelorette" ist nicht verliebt genug

Das Finale fällt trotzdem nicht ganz ins Wasser, sondern läuft eine Woche später. Dass sie bis dahin fündig wird, ist aber sehr fraglich. Maxime deutet nämlich heute im Halbfinale an, dass es ihr noch keiner so richtig angetan hat: "Das Problem ist, dass ich noch nicht verliebt bin." Ohje, das werden die Halbfinalisten nicht gerne hören. Mit dabei sind noch Zico (30), Max (31) und der Niederösterreicher Raphael (23). 

Ob der Österreicher nach den Dream-Dates weiter um Maximes Herz mitspielen darf und sie sich bis zum Finale doch noch in einen verliebt? Jetzt hat die Rosen-Lady ja immerhin eine Woche länger Bedenkzeit.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mos Time| Akt:
TVDatingLiebeRTL

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen