Fans sind enttäuscht von "Helene Fischer Show" im ORF

Helene Fischer, als sie noch live spielen durfte.
Helene Fischer, als sie noch live spielen durfte.(Bild: imago stock & people)
Schon im Vorfeld wusste man, dass die traditionelle Show nicht so ablaufen wird wie sonst immer. Dennoch haben sich manche etwas mehr erwartet.

Am Freitag war es wieder soweit. Die Schlagerkönigin flackerte erneut über die TV-Bildschirme. Jedoch nicht so wie sonst immer. Üblicherweise gibt es jedes Jahr eine neue, spektakuläre Show von Helene Fischer, welche die vorherige um einiges übertrifft. Hinzu kommen internationale Stargäste, von denen jede Late Night Show nur träumen kann. Helene kriegt sie alle. Eigentlich.

Heuer hat sie keinen einzigen Gast bekommen. Das liegt jedoch nicht daran, dass sie sich das Jahr über zurückgezogen hat und deshalb alle auf sie vergessen haben. Im Gegenteil: Die Spannung der Fans auf neue Songs ist so groß wie selten zuvor. Doch die Corona-Pandemie zwang auch die Schlagersängerin in die Knie. Eine bombastische Show wäre aktuell nicht zustande gekommen. Und Helene macht keine halben Sachen, weshalb die Show zum ersten Mal abgesagt wurde.

Stattdessen wurden Highlights der vergangenen neun Jahre gezeigt. Worauf sich die Fans aber am meisten freuten: Die kurzen Zwischensequenzen von Helene. Sie wollte ihre Zuschauer nämlich eigentlich durch den Abend führen und ihnen ihre Lieblingsauftritte präsentieren. So zumindest der Anschein im Vorfeld.

Jogginghosen statt Glitzerkleid

Am Freitag dann die Ernüchterung! Nur zwei Mal blitzte die "Moderatorin" Helene Fischer auf. In einem hautengen, roten Paillettenkleid strahlte sie in die Kamera und sprach kurz über die Sendung. Die Moderation wurde im Vorhinein in einer leeren Halle aufgezeichnet. Das war es dann aber auch schon. Die Auftritte liefen ohne Worte nacheinander über den Bildschirm. Fast schon ein wenig lieblos.

Die Fans werden es ihrem Idol aber verzeihen. Auf Instagram gibt es vor allem für das Kleid viele Komplimente: "Wow das Kleid" und "Wie toll du aussiehst" lauteten die Kommentare. Zu Weihnachten selbst ging es die Königin des Schlagers dann doch etwas legerer an. Statt prachtvollem Kleid gab es Schlabberhosen, wie sie auf Instagram verriet. Aber wahrscheinlich sah sie auch darin hervorragend aus.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
ORFHelene Fischer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen