Fanta-4-Boss: "Capital Bra ist talentloser Abzocker"

Andreas Läsker (l.) ärgert sich über die aktuelle Musik-Situation.
Andreas Läsker (l.) ärgert sich über die aktuelle Musik-Situation.Bild: imago stock & people, picturedesk.com
Andreas Läsker managt die "Fantastischen 4". Doch nun ärgert er sich über die aktuelle Musikszene. Vor allem über die Deutschrapper.

Für Läsker sind Capital Bra und Apache 207 in erster Linie keine Künstler, sondern "vollkommen talentlose Abzocker, die mit Autotune und gänzlich sinnbefreiten Texten angeblich eine junge Zielgruppe ansprechen". Das schreibt der Manager in einem aktuellen Facebook-Posting.

Er fände es eine Frechheit, dass Medien Capital Bra überhaupt mit den Beatles verglichen haben. Hintergrund: Der Berliner Rapper war nämlich bereit 18 (!) Mal an der Spitze der Charts in Deutschland. Die Beatles hielten bis zuletzt den Rekord mit "nur" elf Nummer-1-Singles.

Alles nur Fake?

Das alles sei laut Läsker aber Fake. Denn seiner Meinung nach würden Spotify-Algorithmen die Charts beeinflussen. Die Programmierer seien "mindestens halbblind, aber garantiert komplett taub". Der Manager weiter: "Dieser ganze Hype ist aber gesteuert durch Geldwäsche und andere halblegale 'Investitionen' in Clickfarmen".

Die "Kids" würden außerdem nicht die Musik cool finden, sondern das "unfassbar viele Geld" der Rapper, ätzt Läsker. Dann schreibt er: "Und wenn man mal ein bisschen rechnet, dann könnte man eventuell darauf kommen, dass alle Jugendlichen Deutschlands (selbst wenn ALLE diesen Dreck hören würden, was glücklicherweise nicht der Fall ist) zusammen nicht in so kurzer Zeit so viele Streams erzeugen können."

Im Publikum sind aber keine "Bots"

Läsker scheint bei seiner Argumentation jedoch einen entscheidenden Punkt vergessen zu haben, den Rapper wie Capital Bra auch offen ansprechen: Sie fordern ihre Fans immer wieder nach Release dazu auf, ihre Songs in Dauerschleife zu spielen. Auch über Nacht sollen sie die Lieder lautlos nebenher laufen lassen. So umstritten die Methode auch sein mag, gezählt werden die Streams dennoch.

Ebenso wenig erwähnt der Manager in seinem Wut-Posting die Touren der Rapper. So verkaufte Apache 207 seine komplette Tour in nur 17 Minuten aus. Capital Bra kommt demnächst nach Wien und spielt dann in der Stadthalle. Und klar ist: Noch gibt es keine Bots für das Publikum.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood NewsMusikvideo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen