Fassadenteile donnerten in Wien auf die Straße

Bild: Leserreporter Roland H.

Bei Abbrucharbeiten in Simmering ist es am Montag Nachmittag beinahe zu einer Katastrophe gekommen: Teile eines Hauses in der Dreherstraße stürzten auf den Gehsteig, verfehlten parkende Autos nur knapp. Glücklicherweise wurde kein Fußgänger getroffen.

Die Wiener Berufsfeuerwehr rückte gegen 16 Uhr mit 18 Feuerwehrleuten aus und sperrte den Ort großräumig ab. Die dort geparkten Autos wurden entfernt, der Schutt beseitigt. Nach etwa zwei Stunden war der Einsatz beendet, so ein Sprecher zu "heute.at". Glücklicherweise sei niemand von den herabstürzenden Fassadenteilen verletzt worden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen